Familie & Privates

Rechtsdokumente für den privaten Gebrauch

Verlassen Sie sich nicht auf unsichere Mustervorlagen!

Mit Smartlaw gehen Sie auf Nummer sicher: mit Hilfe des intelligenten Frage-Antwort-Dialogs können Sie im Smartlaw-Abo jederzeit maßgeschneiderte Rechtsdokumente erstellen.

Auf Smartlaw suchen

Mit Smartlaw erstellen Sie Ihre individuellen Rechtsdokumente und Anschreiben in nur wenigen Schritten selbst! Dazu benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse.

Wie das geht?

Der intelligente Frage-Antwort-Dialog stellt Ihnen wie bei einem Anwaltsgespräch einfache Fragen und generiert aus Ihren Antworten das maßgeschneiderte Dokument.

Alle hier angebotenen Dokumente werden von renommierten Rechtsanwälten erstellt, geprüft und regelmäßig aktualisiert.

Alle Dokumente erhalten Sie im Smartlaw-Tarif
»Familie & Privates«

Handwerker & Haushaltshilfen

Ärger mit Handwerkern

Häufig kommt es vor, dass ein von Ihnen beauftragter Handwerker die vereinbarten Arbeiten nicht oder nicht rechtzeitig ausführt. Dies führt neben viel Ärger zu der Frage, welche Rechte Sie in diesem Fall haben und welche Schritte nötig sind, um diese auch durchzusetzen.

Haben Sie den Handwerker schon abgemahnt und ihm sogar eine Frist gesetzt, bis wann er die Arbeiten spätestens auszuführen hat, und ist diese abgelaufen, so geben wir Ihnen die Möglichkeit, dem Handwerker den Auftrag zu entziehen und schriftlich den Rücktritt vom Vertrag zu erklären. Sollten Sie jedoch das Auftragsverhältnis weiterhin bestehen lassen wollen und möchten Sie weiterhin, dass der Handwerker seine vereinbarten Leistungen erbringt, so bieten wir Ihnen selbstverständlich auch hier die Möglichkeit, den Handwerker noch einmal nachdrücklich zur Leistung anzuhalten und Schadensersatz zu fordern.

Minijob-Vertrag für Haushaltshilfen

Viele Privathaushalte werden durch geringfügig Beschäftigte wie Reinigungskräfte, Haushaltshilfen oder Gärtner mit haushaltsnahen Dienstleistungen im täglichen Leben unterstützt. Häufig scheint dabei der bürokratische Aufwand unüberwindbar. Viele unterschätzen die mit einer illegalen Beschäftigung verbundenen Gefahren, insbesondere die strafrechtlichen Konsequenzen. Mit unserem Minijob-Arbeitsvertrag können Sie die Risiken schnell, einfach und kostengünstig minimieren. Vertrag erstellen, Minijobber über die Minijob-Zentrale anmelden, fertig!

Verwendung für Privathaushalte
Wir stellen Ihnen hier ein Arbeitsvertragsdokument für einen geringfügig beschäftigten Arbeitnehmer zur Verfügung, der in Ihrem Haushalt und nicht im Unternehmen angestellt werden soll. Dafür müssen Sie als Arbeitgeber den sogenannten Haushaltsscheck bei der Minijob-Zentrale (www.haushaltsscheck.de) durchführen. Das Arbeitsvertragsdokument enthält die für eine Beschäftigung unverzichtbaren Regelungen sowie viele weitere, weit verbreitete und für fast alle Arbeitgeber sinnvolle Klauseln.

Minijob-Rechner für Arbeitgeber & Arbeitnehmer

Was kostet es, einen Minijobber einzustellen? Welche Abgaben muss ich als Minijobber zahlen?

Nutzen Sie unseren Minijob-Rechner für 450-Euro-Jobs im Unternehmen oder im Privathaushalt und erfahren Sie, welche Sozialversicherungsleistungen, Steuern und weitere Abgaben anfallen!

Ratgeber Mietmangel

Die meisten Mieter kennen diese Situation: Es treten Probleme mit der Wohnung auf und es stellt sich die Frage, ob ein Mangel vorliegt und was man zu unternehmen hat, damit keine Nachteile entstehen.

Müssen Sie Modernisierungsmaßnahmen dulden? Was können Sie tun, wenn die eigene Gesundheit oder die Gesundheit der Familie durch die mangelhafte Wohnung gefährdet wird? Wir helfen Ihnen bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen und zeigen Ihnen Ihre Rechte auf.

Antworten, wenn man sie braucht

Die Smartlaw-Rechtstipps geben Antworten auf Fragen, die Ihnen tagtäglich begegnen. Leicht verständlich,  mit vielen praktischen Beispielen und immer verfügbar, wenn man sie braucht.

Unser Aktualitätsversprechen: Die Smartlaw-Rechtstipps werden laufend überarbeitet und sind deshalb immer auf dem neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung.

 

Reiserecht: Geld zurückfordern und mehr

In Zusammenhang mit einer Reise können viele Probleme auftreten, sei es eine Verspätung des Fluges oder Reisemängel, wie z.B. Baulärm. Finden Sie mit unserem Ratgeber heraus, wie Sie vorgehen müssen und welches Dokument dafür am besten geeignet ist.

  • Kostenlose Ermittlung der geeigneten Anschreiben anhand Ihrer konkreten Situation
  • Große Auswahl an individuell gestaltbaren Anschreiben
  • Informationen und Ratschläge zu Reisemängeln
  • Unterstützung bei der Beweissicherung in Form eines Mängelprotokolls

Sie wurden abgemahnt? Das bieten wir Ihnen:

  • Praktische Tipps und Hinweise zum weiteren Vorgehen
  • Unterscheidung zwischen Urheberrechtsverletzungen und sonstigen Forderungen
  • Anschreiben mit Bitte um Fristverlängerung
  • Anschreiben mit Hinweis auf die Unwirksamkeit der Abmahnung
  • Anschreiben bei offensichtlicher Unbegründetheit der Forderung
  • Die Anschreiben erhalten Sie in den Dateiformaten PDF und DOCX
  • Zusätzliche Möglichkeiten, Abmahnungen zukünftig zu vermeiden

Verträge Kündigen und anfechten

Nur ein Klick und schon hat man die Rechnung im Haus. Verträge werden oft schneller geschlossen, als man denkt. Ein ungewollter Vertrag kann auf Unachtsamkeit beruhen, es kann aber auch sein, dass man zum Vertragsschluss genötigt wurde oder man einem Betrüger zum Opfer gefallen ist.

Durch die Beantwortung nur weniger Fragen erstellen Sie bei uns ein Schreiben, welches Sie Ihrem (vermeintlichen) Vertragspartner schicken können. Wenn alle Voraussetzungen vorliegen, können Sie sich so von Ihrem Vertrag und der damit einhergehenden Verbindlichkeit lösen oder einen abgeschlossenen Vertrag fristgerecht kündigen

Kündigung Fitnessstudio

  • Anschreiben zur wirksamen Kün­­di­­gung Ihrer Mit­­glied­­schaft in einem Fitness­studio
  • Mit Widerruf einer von Ihnen er­teil­ten Einzugs­ermächtigung

Kündigung des Strom- und Gasanbieters

  • Fertiges Anschreiben an Ihren An­bieter für eine wirksame Kündigung
  • Wählen Sie aus anerkannten Kündigungs­gründen, z.B. Umzug oder Preiserhöhung

Kündigung Telekommunikation

  • Kündigungs­schr­eiben an Ihren Tele­kom­muni­ka­tions­anbieter
  • Geeignet für Handy-, Fest­netz- und In­ter­net­verträge (auch bei Kabel­netzanbietern)

Kündigung Vereinsmitgliedschaft

  • Erklären Sie Ihren Austritt aus dem Verein ohne langes Formulieren
  • Wählen Sie zwischen fristloser Kündigung oder Kündigung zum nächstzulässigen Termin

Lösen vom Vertrag

  • Anhand verschiedener Kriterien können Sie herausfinden, ob und wie Sie sich von Ihrem Vertrag lösen können
  • Mit nützlichen Tipps und Erläuterungen

Günstiger und schneller als der Anwalt

In vielen Fällen spart Ihnen Smartlaw die Kosten für einen Anwalt und die Abstimmung mit ihm. Nehmen Sie Ihre rechtlichen Angelegenheiten selbst in die Hand und erstellen Sie Rechtsdokumente in wenigen Minuten selbst!