Wohnungseigentum & Grundbesitz

Eine Eigentumswohnung kaufen und besitzen wirft immer Rechtsfragen auf. Eigentümergemeinschaft, Hausverwaltung, Jahresabrechnung. Man kann teure Fehler machen.

Aber auch Vorteile erzielen durch rechtssicheres Wissen über richtiges Verhalten in der Eigentümerversammlung und richtige Beeinflussung von Beschlüssen und Kostenverteilung.

Was gilt beim Streit um Zäune, Hecken, Mauern und andere Grenzeinrichtungen?

Wem gehört der Baum, der auf der Grundstücksgrenze steht? Und wer muss eigentlich für Schäden am Gartenzaun aufkommen? Fragen wie diese führen häufig zum Nachbarstreit. Hier erhalten Sie umfangreiche Antworten sowie Beispiele und Experten-Tipps rund um die Themen Grundstücksgrenze & Grundstückseinfriedung.Mehr lesen

Das Nachbarrechts-ABC

Wer ist Nachbar und welche Rechte und Pflichten hat er? Ganz einfach ist das nicht, denn es gibt kein einheitliches Nachbarrecht. Außerdem sind Vorschriften sowohl im öffentlichen Recht als auch im Privatrecht zu finden. Das Nachbarschafts-ABC informiert über die gängigsten Urteile und bietet Orientierung. Polizei, Mediatoren und Anwälte helfen bei einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren.Mehr lesen

Die Spielregeln zur Kostenverteilung beim Wohnungseigentum

Für Ihr Sondereigentum müssen Sie alleine aufkommen. Die übrigen Kosten werden nach dem gesetzlichen Kostenverteilungsschlüssel umgelegt. Betriebs-, Verwaltungs- und Instandhaltungskosten werden nach Miteigentumsanteilen umgelegt. Häufig ist der gesetzliche Kostenverteilungsschlüssel jedoch in der Praxis ungerecht und muss von der Eigentümergemeinschaft geändert werden.Mehr lesen

Die Eigentümerversammlung: Hier fallen die wichtigsten Entscheidungen

Verwaltungsleiter, Verwaltungsbeirat, Beschlussfassung und Beschlussanfechtung – was Sie über Einberufung und Ablauf der Eigentümerversammlung wissen müssen.Mehr lesen

Die Eigentümergemeinschaft – Voraussetzungen für ein friedliches Miteinander

Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung, Eigentümerversammlung, Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum – diese Begriffe sollten Sie kennen.Mehr lesen

Immobilienkauf: Erst informieren, dann zum Notar

Auf welche rechtlichen Eigenschaften des Grundstücks kommt es an, was müssen Sie zum Vertragsschluss wissen, was kommt an Kosten auf Sie zu und welche Sonderformen des Immobilienerwerbs gibt es? – Bereiten Sie sich auf Ihren Immobilienkauf vor.Mehr lesen

Was bringt der Energieausweis für Eigentümer, Mieter und Käufer?

Der Energieausweis sagt etwas über die energetische Qualität eines Gebäudes aus. Er dient als Entscheidungskriterium bei Kauf- oder Mietinteressen. Der Eigentümer ist zur Vorlage verpflichtet. Die Ausstellung erfolgt durch den Energieberater. Einen Verbrauchsausweis erhalten Sie ab 25,00 Euro, einen Bedarfsausweis ab 300,00 Euro.Mehr lesen

Aufgepasst beim Wohnungskauf

Nicht nur Größe, Ausstattung und Lage sind für den Wohnungskauf entscheidend. Auch Teilungserklärung und Wohnungseigentümerbeschlüsse sind relevant. Darauf müssen Sie achten, wenn Sie auf der Suche nach Ihrem Traumobjekt sind, ein geeignetes Objekt bereits gefunden haben oder Sie sich endgültig zum Kauf entschieden haben.Mehr lesen