Gesellschafterbeschluss Jahresabschluss

Beschlüsse in einer Gesellschafterversammlung müssen niedergeschrieben werden, damit auch später nachzuvollziehen ist, wie sie gefällt wurden. Hierbei sind wichtige Formalien einzuhalten, ohne die Entscheidungen anfechtbar wären.

Erstellen Sie hier in nur wenigen Schritten einen rechtssicheren Gesellschafterbeschluss zur Feststellung des Jahresabschlusses.

Was regelt dieser Gesellschafterbeschluss?

  • Gesellschafterbeschluss zur Feststellung des Jahresabschlusses mit exakten Angaben zur Verwendung des eventuell vorhandenen Jahresüberschusses
  • Mit der Möglichkeit zur Entlastung der Geschäftsführung
  • Sie können weitere Beschlüsse nach Ihren individuellen Wünschen treffen

Weitere Informationen

Wie funktioniert Smartlaw?

  • Mit dem intelligenten Frage-Antwort-Dialog erstellen Sie in nur kurzer Zeit einen juristisch richtigen Gesellschafterbeschluss
  • Alle Inhalte und Formulierungen des Dokuments wurden von erfahrenen Rechtsanwälten erarbeitet und geprüft
  • Zahlreiche Praxistipps erleichtern Ihnen Entscheidungen
  • Sie erhalten ein fertig formuliertes Dokument in den Dateiformaten PDF oder DOCX
  • Einfach ausdrucken & unterschreiben!

Video: So funktioniert Smartlaw

Erstellen Sie jetzt Ihren individuellen Gesellschafterbeschluss Jahresabschluss

Recht haben. Sicher sein. Besser arbeiten.

Zeit ist Geld – vor allem für Unternehmer. Mit Smartlaw haben Sie die rechtssichere Lösung für Ihr Problem immer sofort zur Hand. Weil Sie das Risiko von juristischen Auseinandersetzungen deutlich reduzieren, können Sie sich mehr auf Ihr Business konzentrieren.

Ihre Daten sind sicher!

Smartlaw unterliegt dem deutschen Datenschutzrecht. Da die Sicherheit Ihrer Daten für uns oberste Priorität besitzt, wenden wir Prozesse und Vorschriften an, die weit über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen. Unser Datenschutz ist vom TÜV Hessen geprüft und zertifiziert. 

Gesellschafterbeschluss zur Feststellung des Jahresabschlusses

Der Jahresabschluss ist der rechnerische Abschluss eines jeden Geschäftsjahres und muss für jedes Geschäftsjahr von den Gesellschaftern förmlich durch Beschluss festgestellt werden.

Hier erstellen Sie die rechtssichere Niederschrift Ihres Gesellschafterbeschlusses zur Feststellung des Jahresabschlusses Ihrer Gesellschaft. Dabei können Sie auch regeln, ob den Geschäftsführern Entlastung erteilt wird und wie mit einem möglichen Jahresüberschuss umgegangen werden soll. Sie können außerdem bis zu drei weitere Beschlüsse aufnehmen.

Bedingung: Alle Gesellschafter stimmen zu

Dieses Dokument kann nur für Beschlüsse der Gesellschaft verwendet werden, wenn sämtliche Gesellschafter der Gesellschaft an der Beschlussfassung beteiligt sind und allen zu fassenden Beschlüssen zustimmen.

Entlastung der Geschäftsführung

Mit der Feststellung des Jahresabschlusses wird typischerweise auch der Geschäftsführung Entlastung für das abgelaufene Geschäftsjahr erteilt. Durch den Entlastungsbeschluss billigt die Gesellschaft die Tätigkeit der Geschäftsführung für den betreffenden Zeitraum. Ersatzansprüche der Gesellschaft gegen die Geschäftsführung sind damit für diesen Zeitraum ausgeschlossen, sofern diese Ansprüche für die Gesellschafterversammlung bei sorgfältiger Prüfung aller Vorlagen und Berichte erkennbar sind oder alle Gesellschafter privat Kenntnis von den Ansprüchen haben.

Verwendung des Jahresüberschusses

Bitte beachten Sie, dass in den Gesellschaftsdokumenten (z. B. Gesellschaftsvertrag oder Gesellschaftervereinbarungen) gegebenenfalls Regelungen zur Verwendung von Jahresüberschüssen getroffen wurden. Diese sind grundsätzlich zu beachten.

Erstellen Sie jetzt Ihren individuellen Gesellschafterbeschluss Jahresabschluss