Smartlaw-Rechtsexpertin

Dr. Andrea M. Winter

Rechtsanwältin & Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht


Dr. Andrea M. Winter ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht. Sie betreibt zusammen mit Alice D. Wotsch eine auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Fachanwaltskanzlei in München und vertritt Bankkunden, Anleger, Aktionäre, private und institutionelle Investoren in den Bereichen Bankrecht, Kapitalanlagerecht und Aktienrecht.

Interview

Stellen Sie sich, Ihre Kanzlei und Ihren Arbeitsschwerpunkt kurz vor:

 

Dr. Andrea M. Winter: Ich bin Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht. Mit Beginn meiner Anwaltstätigkeit habe ich mich auf die Vertretung und Durchsetzung der Interessen geschädigter Kapitalanleger und Bankkunden spezialisiert – ebenso meine Kollegin Alice D. Wotsch. Daneben halte ich als Dozentin Fachvorträge und Seminare im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht. Zusammen mit meiner Kollegin Frau Wotsch betreibe ich eine auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Fachanwaltskanzlei in München. Wir vertreten Bankkunden, Anleger, Aktionäre, private und institutionelle Investoren in den Bereichen Bankrecht, Kapitalanlagerecht und Aktienrecht. Unser Focus liegt insbesondere auf dem Anleger- und Aktionärsschutz und der Durchsetzung der Rechte von Bankkunden. 

Was hat Sie motiviert, Anwalt zu werden? Gibt es eine Geschichte dazu?

Alice D. Wotsch: Ausschlaggebend war die Unabhängigkeit des Rechtsanwalts – im Gegensatz zu einem Staatsdiener oder Juristen, der sich in ein Unternehmensgefüge einzuordnen hat. Von Anfang an war für mich klar, als unabhängige Rechtsanwältin Mandanten individuell zu beraten und deren rechtliche Interessen zu vertreten. Kompetent. Konsequent. Persönlich.

Was ist für Sie persönlich der schönste Teil Ihrer Arbeit?

Alice D. Wotsch: Mandate im Bank- und Kapitalmarktrecht sind für mich von Beginn bis zum Abschluss eine spannende Herausforderung. Mir persönlich macht dabei die Abwechslung besonders viel Spaß. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mandanten ist für eine erfolgreiche Mandatsbearbeitung genauso entscheidend wie die rechtliche Arbeit am Schreibtisch und die Verhandlungen mit den Gegnern. Besonders freut es mich natürlich, wenn wir den Fall erfolgreich für den Mandanten abschließen konnten. Oftmals geht es um die Altersvorsorge, einen Großteil des Ersparten oder sogar um die finanzielle Existenz.

Gibt es einen besonderen Rat, den Sie Ihren Mandanten geben, wenn sie mit rechtlichen Fragen oder Problemen zu Ihnen kommen?

Dr. Andrea M. Winter: Aus unserer langjährigen Erfahrung können wir Mandanten raten, rechtzeitig einen Rechtsanwalt aufzusuchen und diesen auch umfassend zu informieren. Oft kann ein Anwalt auch helfen, Streit zu vermeiden und möglicherweise auch ohne Gerichtsverhandlung die Interessen des Mandanten zu vertreten und ihm zu seinem Recht zu verhelfen.

Haben Sie oder Ihre Kanzlei ein Motto? Stellen Sie es bitte vor:

Alice D. Wotsch: Das Leitmotiv für unserer anwaltliche Tätigkeit lautet: »Kompetent. Konsequent. Persönlich.«. Wir wollen unsere Mandanten persönlich beraten und vertreten und keine Massenabfertigung betreiben. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, für jeden Mandanten das individuell richtige Vorgehen zu finden und dieses kompetent und mit der notwendigen Konsequenz durchzusetzen.     

Wie sehen Sie die Zukunft des Anwaltsberufes?

Dr. Andrea M. Winter: Auch künftig werden Rechtsanwälte, insbesondere spezialisierte Fachanwälte, von Mandanten gebraucht werden. Recht, Gesetz und Rechtsprechung sind kompliziert und komplex und für juristische Laien kaum verständlich. Zur Beratung und Durchsetzung der Interessen der Mandanten stehen Rechtsanwälte als Experten zur Verfügung.