Beratungs- und Dokumentationsverzicht

Sichern Sie sich rechtlich ab, indem Sie den Beratungs- und Dokumentationsverzicht Ihres Kunden mit einer gesonderten schriftlichen Erklärung festhalten. Mit der Unterschrift bestätigt Ihr Kunde, dass er von Ihnen über die möglichen Risiken des Verzichts aufgeklärt wurde.

Die Verzichtserklärung

  • Ausnahmefall in der Beratungsdokumentation
  • Für das Direktgeschäft ohne Kundenkontakt
  • Berücksichtigt die Motive des Kunden zum Verzicht
  • Das unterschriftsfertige Dokument erhalten Sie in den Dateiformaten PDF & DOCX (zur einfachen Bearbeitung, z. B. mit Microsoft Word)

 

1.Starten Sie den Vertragsdialog & beantworten Sie die Fragen

2.Erstellen Sie Ihren individuellen Vertrag zum Herunterladen und Unterschreiben

3.Erhalten Sie eine Nachricht, wenn das Dokument von einer Änderung betroffen ist

 

Was wir für Sie im Beratungs- & Dokumentationsverzicht berücksichtigt haben 

Der Kunde ist König! Das gilt natürlich auch, wenn er Ihnen gegenüber den Wunsch nach einem ganz bestimmten Versicherungsvertrag äußert und von diesem Wunsch nicht mehr abzubringen ist. Dann ist das Dokument »Beratungs- und Dokumentationsverzicht« genau richtig!  

Verzichtet Ihr Kunde aber auf Ihre Dienstleistung, so hat dies Nachteile bei der Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen wegen Verletzung der Beratungs- und Dokumentationspflicht. Auf diese Auswirkungen eines Verzichts haben Sie Ihren Kunden ausdrücklich hinzuweisen.

Was Sie darüber hinaus bedenken sollten

Der Beratungs- und Dokumentationsverzicht ist ohne Unterschrift des Kunden natürlich wertlos. So kann nicht nachgewiesen werden, dass der Kunde den Inhalt zur Kenntnis genommen hat. Geben Sie Ihrem Kunden auch eine Kopie der Verzichtserklärung mit.  

Wenn Sie den Beratungs- und Dokumentationsverzicht  z. B. methodisch anwenden, so kann dieses Fehlverhalten so geahndet werden, als wäre keine Dokumentation erfolgt. Es kommt zur Beweislastumkehr und Sie müssen den Vorwurf der Pflichtverletzung beweisführend entkräften. 

Beratungs- & Dokumentationsverzicht

Das Vermittler-Paket: Mehr Zeit für Ihre Kunden

Mit dem Vermittler-Paket von Smartlaw setzen Sie den rechtlichen Rahmen für Ihr Beratungsgeschäft – eigenständig, kostengünstig & zuverlässig! 
Vom rechtssicheren Maklervertrag über die abmahnsichere Webseite bis hin zur Kommunikationserklärung: Alle Dokumente erstellen Sie online in nur wenigen Schritten.

»Bedenken Sie immer, dass der Beratungs- und Dokumentationsverzicht als Ausnahmefall für beratungsfreie, also einfache Verträge z.B. in der Kfz-Versicherung gilt. Im Übrigen sollten Sie die Beratungs- und Dokumentationspflicht wahrnehmen.«
Norman Wirth
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Versicherungsrecht
& Smartlaw-Rechtsexperte für Versicherungsrecht

Video: So funktioniert Smartlaw

Smarte Tools für Ihre Rechtssicherheit

Egal, ob Sie eine Maklervollmacht aufsetzen, Ordnung in die Unterlagen bringen oder einfach nur verlässliche Informationen erhalten wollen – Smartlaw bietet für alle Aufgaben das passende Tool.