Auftragsdatenverarbeitung

Wenn personenbezogene Daten durch einen Dienstleister erhoben, verarbeitet oder genutzt werden sollen, muss dies datenschutzrechtlich abgesichert werden. Dazu dient die vertragliche Regelung der Auftragsdatenverarbeitung (ADV).

Mit Smartlaw gehen Sie sicher, dass alle notwendigen Vorschriften in Ihrem Vertrag über die ADV eingehalten werden und vermeiden Bußgelder.

Erstellen Sie den ADV-Vertrag individuell & rechtssicher

  • Vermeiden Sie Bußgelder nach dem Bundesdatenschutzgesetz
  • Einhaltung aller gesetzlich vorgegebenen Regelungsinhalte
  • Mit Hinweisen und Erklärungen zur Auftragsdatenverarbeitung
  • Sie erhalten den Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung in den Dateiformaten PDF & DOCX (zur einfachen Bearbeitung, z. B. mit Microsoft Word)

 

Gehen Sie beim Vertrag über die Auftragdatenverarbeitung kein Risiko ein!

Immer häufiger werden in der Geschäftswelt personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Wenn dies durch einen externen Dienstleister geschieht, muss die Datenverarbeitung im Auftrag (oder Auftragsdatenverarbeitung, ADV) datenschutzrechtlich abgesichert werden. Dies geschieht nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) durch schriftlichen Vertrag mit gesetzlich festgelegtem Regelungsinhalt.

Der Auftraggeber bleibt gegenüber Personen, deren Daten etwa erhoben und verarbeitet werden, rechtlich voll verantwortlich. Das BDSG sieht zudem empfindliche Bußgelder von bis zu 50.000 Euro, einzelfallbezogen sogar mehr, für die Missachtung der dort festgelegten Maßgaben vor.

Mit unserem Vertrag über die ADV umschiffen Sie sicher alle Fallstricke, die sich aus der anspruchsvollen gesetzlichen Regelung der Materie ergeben. Der Vertrag über die ADV enthält alle vorgeschriebenen Regelungspunkte, etwa zu Subunternehmern oder Datenschutzbeauftragten. Technische und organisatorische Maßnahmen des Auftragnehmers werden detailliert aufgeführt, beispielsweise bezüglich des Zutritts zur Datenverarbeitungsanlage.

Vertrauen Sie auch bei der ADV nicht auf Vorlagen aus dem Internet, mit denen Sie teure Fehler riskieren. Unser Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung ist in wenigen Schritten erstellt, individuell und vor allem rechtssicher.

Video: So funktioniert Smartlaw

Erstellen Sie jetzt einen individuellen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung!

Smarte Dokumente statt einfache Mustervorlagen

Veraltete Verträge oder billige Mustervorlagen können aufgrund der Schnelllebigkeit des Rechts viele Fehler oder unwirksame Klauseln beinhalten. Smartlaw-Dokumente bieten Sicherheit:

Maßgeschneidert

Aus Ihren Antworten wird Ihr individuelles Dokument generiert. Überflüssige Klauseln oder für Sie unpassende Regelungen, wie sie in vielen Mustern üblich sind, finden Sie darin nicht.

Immer aktuell

Alle Smartlaw-Dokumente sind auf dem aktuellen Stand von Gesetz und Rechtsprechung. Als Abo-Kunde weisen wir Sie immer auf für Sie relevante Rechtsänderungen hin.

Hohe Qualität

Der Frage-Antwort-Dialog sowie die Inhalte aller Smartlaw-Rechtsdokumente wurden von erfahrenen Rechtsanwälten entwickelt.

Ihre Daten sind sicher!

Smartlaw unterliegt dem deutschen Datenschutzrecht. Da die Sicherheit Ihrer Daten für uns oberste Priorität besitzt, wenden wir Prozesse und Vorschriften an, die weit über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen. Unser Datenschutz ist vom TÜV Hessen geprüft und zertifiziert.
 

Günstiger und schneller als der Anwalt

In vielen Fällen spart Ihnen Smartlaw die Kosten für einen Anwalt und die Abstimmung mit ihm. Nehmen Sie Ihre rechtlichen Angelegenheiten selbst in die Hand und erstellen Sie die Rechtsdokumente für Ihr Business in wenigen Minuten selbst!